Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße

Der Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße, der früher am Marheinekeplatz stattfand, ist für viele einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Neben einem vielfältigen Buden-Angebot bietet der Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße Straßen-Theater, Straßen-Kunst und Straßen-Musik. Das schafft eine sehr lebendige und herzliche Atmosphäre und macht nicht nur Kindern Spaß, die hier täglich um 17 Uhr ein kleines Präsent vom Weihnachtsmann bekommen.

Bereits von weitem gut erkennbar ist der Feuerengel auf dem Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße, der vom Metallkünstler Odo Rumpf gestaltet wurde und mit Elementen anderer Künstler verbunden wurde. Die Liebe zum Detail zeichnet auch das Programm des Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße aus: Neben Artisten und Clowns treten hier auch tanzende Bäume und singende Bären auf, die eine ganz besondere weihnachtliche Stimmung kreieren, die Lust macht auf mehr.

Das Angebot der Buden auf dem Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße reicht von Kerzen und Kerzenhaltern über Weihnachtsschmuck und Weihnachtsgestecke bis hin zu Mode, Schmuck und Spielzeug. Wer nach so viel Erlebnis Hunger hat, findet auf dem Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße Bratwurst, Crepes und gebrannte Mandeln sowie Lebkuchenherzen, Glühwein und Kakao.

Fazit: Ein schöner Weihnachtsmarkt, auf dem man in herzlicher Atmosphäre Straßenkunst, -theater und Musik erleben kann.

Der Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße findet im Jahr 2017 an folgenden Terminen statt:

Der Termin für 2016 steht noch nicht fest.

Öffnungszeiten:

Eintritt: frei