Weihnachtsmarkt am Schloss Grunewald

Der Weihnachtsmarkt am Schloss Grunewald findet am 2. Adventswochenende statt und bietet seinen Besuchern eine wunderschöne Kulisse und ein unvergessliches Ambiente an, das an ein Märchen erinnert. Passend dazu begegnen die Besucher des Weihnachtsmarkt am Schloss Grunewald immer wieder Märchenfiguren, wie Frau Holle oder Hänsel und Gretel, die ohne Berührungsängste Kontakt zu den Besuchern aufnehmen und für den einen oder anderen Lacher sorgen.

Das Angebot des Weihnachtsmarkt am Schloss Grunewald umfasst kunsthandwerkliche Gegenstände, schöne Düfte, weihnachtliche Dekorationen sowie edle Steine, Schmuck und selbst angefertigte Modeutensilien wie Handschuhe oder Mützen.

Kulinarisch sorgen Bratwurst, Schnetzfleisch, Glühwein, Stollen und Kekse für das Wohlbefinden der Besucher auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss Grunewald.

Wer abseits vom Weihnachtsmarkt am Schloss Grunewald Schlossatmosphäre schnuppern möchte, kann die aktuelle Ausstellung im Museum besichtigen.

Fazit: Ein schöner Weihnachtsmarkt in historischer Kulisse mit Highlights wie herumwandelnden Märchenfiguren, die nicht nur Kinder verzücken.

Der Weihnachtsmarkt am Schloss Grunewald findet im Jahr 2017 an folgenden Terminen statt:

03. und 04. Dezember 2016

Öffnungszeiten:

von 11.00 bis 19.00 Uhr

Eintritt:

3 Euro / ermäßigt 2 Euro (inklusive Schlossbesichtigung); Kinder bis 6 Jahre frei